Testbericht ROTA Kit von Voopoo

0

Das ROTA Kit

Hallöchen liebe Dampfer und Interessierte, wir haben mal wieder was Neues zum Testen gefunden, das ROTA Kit von Voopoo… Ein wieder befüllbares Pod System mit einer Zugautomatik plus einem netten Gimmick… Die Firma Voopoo sollte ja mittlerweile fast jedem Dampfer ein Begriff sein, die Macher der Drag Box oder dem Rimfire RTA, nun scheint Voopoo auch ein Interesse an Pod Systemen zu haben… Erstanden habe ich dieses Gerät bei Ave40, einem sehr interessanten Online Shop…

Voopoo Rota

Voopoo ROTA Kit

 

Wie immer zuerst der Lieferumfang:

  • einen ROTA Akkuträger
  • einen Nachfüllbaren Pod
  • ein Micro USB-Kabel
  • eine Anleitung

Die technischen Features:

  • Maße: 79 x 37 x 14 mm
  • Gewicht 63g
  • Material: Zink Legierung und Plastik
  • 1,5 ml Pod Volumen
  • Widerstand 1,5 Ohm
  • Output Power: 6 – 10 Watt
  • Akku 340mAh
  • Zugautomatik
  • LED Kontrollleuchte
  • Wieder befüllbar

Was kann das ROTA Kit?

Erstmal die Optik, die ist sehr schlicht und schick gehalten, dass Rad in der Mitte wo man gewöhnlich so eine kleine Dampfe anfasst lässt sich im Kreis drehen… Hier hat Voopoo das kleine Fidged Spinner Gimmick eingebaut… Eine wirklich überraschende Sache, welche so nicht Sichtbar ist… Ansonsten ist das ROTA Kit simpel aufgebaut, der befüllte Pod wird in den Akkuträger gesteckt und schon nach kurzer Zeit kann man direkt los dampfen… Das Befüllen klappt recht gut, man zieht den Silikonstopfen raus befüllt vorsichtig mit einer dünnen Befüllspitze den 1,5 ml großen Tank danach den Silikonstopfen ordentlich wieder positionieren und weiter geht es… Das Laden über den Micro-USB Anschluss ist wirklich keine große Kunst und dauert auch nicht allzu lang…

Die Zugautomatik feuert in meinem Test sehr zuverlässig was wirklich sehr positiv ist… Der Zugwiderstand kann bei diesem Gerät nicht eingestellt werden, das kann durchaus von Vorteil sein, gerade bei frisch umgestiegenen Dampfern ist das Gerät durch die fehlenden Einstellungsmöglichkeiten durchaus empfehlenswert…

Die Kontrollleuchte

Das mit der Kontrollleuchte ist in der Anleitung recht gut beschrieben:

  • 10 Sekunden Abschaltung: wenn man länger als 10 Sekunden zieht, schaltet das Gerät ab und die LED leuchtet zweimal kurz auf
  • Verdampfer Kurzschluss Schutz: wenn was mit dem Pod nicht stimmt wie z.B. sitzt nicht richtig, wird das Gerät nicht feuern und die LED leuchtet 2 Sekunden dauerhaft
  • Überladungsschutz: ist der Akku vollständig geladen, geht die LED aus
  • Schutz vor Tiefentladung: sobald der Akku unter 3,3 V Spannung fällt, blinkt die LED 10 mal auf
  • Überspannungsschutz: wenn der Ausgangsstrom mehr als 7A beträgt, wird direkt abgeschaltet und die blaue LED leuchtet 2 Sekunden dauerhaft

Natürlich gibt es das ROTA Kit auch in verschiedenen Farben, hier einmal ein kleiner Überblick was angeboten wird:

Farbauswahl Rota Kit

Farbauswahl ROTA Kit

Mein Fazit

Ja was soll ich da sagen? Das ROTA Kit ist klein, handlich passt in so ziemlich jede Tasche rein… Ich habe es wirklich probiert und muss sagen ja das Liquid, was ich rein gefüllt habe schmeckt genauso, wie aus anderen Geräten auch… Der Akku jedoch hält bei mir nur maximal einen 3/4 Tag und dann mein persönlicher Horror der Zugwiderstand ist mir nicht streng genug, ich mag es lieber ein bisschen weniger offen… Das jedoch ist mein persönliches Ding und muss nicht Euer sein 😉 Ich mag die Farbe, das leichte bedienen, die Zugautomatik, kurze Ladezeit, die Optik ist auch wirklich sehr ansprechend… Das verbaute Gimmick, eigentlich ein Fidged Spinner mit ein wenig Unwucht, kann man machen, aber nur deswegen würde ich mir kein ROTA Kit kaufen… Ist aber eine witzige Idee und man nutzt es auch, ob bewusst oder unbewusst… Der Preis liegt bei ca. 36 $ da muss man sagen das ist ok für was Neues…

Ich hoffe das Ihr Euch ein kleines Bild über dieses Gerät machen konntet, vielleicht hat ja auch schon jemand von Euch Erfahrungen damit gesammelt, dann hinterlasst doch bitte einen Kommentar…

In diesem Sinne

Vape On

Share.

About Author

Profilbild von Tina

Hi, ich bin Tina, 34 Jahre alt und wohne in Ostfriesland... Seit über 2 Jahren bin ich nun Dampferin und ich möchte anderen Umsteigern helfen das Dampfen besser zu verstehen und hoffe das meine Beiträge dabei helfen... Vape On

Leave A Reply


*