iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf

Das iStick Pico 25 Full Kit im Test

In diesem Beitrag geht es um das brandneue Eleaf iStick Pico 25 Full Kit. Es kommt als Komplett-Set, das sich sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Dampfer eignet. Das Set besteht aus Akkuträger und Verdampfer, einfach Akku rein, Liquid rein und losdampfen. vapesourcing.com hat uns das Set freundlicherweise für ausführliche Tests zur Verfügung gestellt.

14 10 3 - iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf

Lieferumfang:

  • ein iStick Pico 25 Akkuträger (ohne Akku!)
  • ein ELLO-Verdampfer
  • ein HW1 Single Coil 0.2 Ohm (40-80W)
  • ein HW2 Dual Coil 0.3 Ohm (30-70W)
  • ein Ersatzglas
  • ein Ersatz Drip Tip
  • ein Schnelllade-Micro-USB-Kabel
  • zwei Anleitungen (je eine für Akkuträger und Verdampfer)
  • ein paar Ersatzdichtungen

Technische Features:

  • Verdampfer-Füllmenge: 2 ml
  • Wattleistung: 1-85W
  • Maximale Ladespannung: 2A
  • 510er-Anschluss
  • geeignet für 25-mm-Verdampfer
Angebot
Eleaf iStick Pico 25 Starter Kit...
165 Bewertungen
Eleaf iStick Pico 25 Starter Kit...
  • >> Kein Nikotin, kein Tabak, TPD2 Konform: Das iStick Pico Set ist seit langem nicht mehr...
  • Spitzenmäßige 85Watt Maximalleistung sind eine klare Ansage, die von einem...
  • Im TC-Mode stehen dabei 0,05 bis 1,5ohm Widerstand zur Verfügung, sowie 0,1 bis 3,5 ohm...

Der Akkuträger des Eleaf iStick Pico 25 Full Kits

- iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf

Technische Details:

  • Höhe: 70,5 mm
  • Länge: 48 mm
  • Breite: 25 mm
  • Gewicht: 96,5 g (ohne Akku)
  • 18650er-Akku mit 25 Ampere oder höher nutzen!
  • Display mit allen Betriebswerten
  • Temperaturkontrolle Ni / Ti / SS / TCR (Temperaturkoeffizient)
  • VW- und Bypass-Modus
  • Leistung: 1-85 Watt
  • Widerstände im TC-Modus: 0,05-1,5 Ohm
  • Widerstände im VW- / Bypass-Modus: 0,1-3,5 Ohm
  • Temperaturen von 100°C-315° C / 200° F-600° F
  • 18650er-Akkufach
  • Micro-USB-Ladebuchse für Schnellladegeräte bis 2 Ampere
  • Gefederter 510er-Anschluss
  • Maximale Ausgabe: 50 Ampere
  • 0,91-Zoll-Display
  • Clearomizer-Aufnahme von bis zu 25 mm Ø ohne Überstand

Eleaf iStick Pico 25 Full Kit: Funktionen des Akkuträgers

5-Klick Feuertaster -> Ein- und Ausschalten

3-Klick Feuertaster -> Menü öffnen

+ und – -> Modus wechseln

+ und – zusammen im ausgeschalteten Modus -> Display umdrehen

+ und – zusammen im eingeschalteten Modus -> Taster sperren

– und Feuertaster zusammen -> Stealth-Modus / Display aus

Falls du dich bereits mit dem normalen Pico auskennst, ist dir der Pico 25 wahrscheinlich schnell vertraut: Die Funktionen des Menüs sind nämlich identisch.

Der Verdampfer des Eleaf iStick Pico 25 Full Kits

3789 Product - iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf

Technische Details:

  • Höhe: 46 mm (mit Gewinde!)
  • Durchmesser: 25 mm
  • Tankvolumen: 2 ml
  • Wechselbare 510er Drip Tips
  • 510er-Gewinde
  • Material: Edelstahl und Glas
  • Verschiedene Coils (Single-, Dual- und Triple Coils)
  • Zwei verschiedene Drip Tips: Elegant oder für maximalen Dampf und Geschmack
  • verschiedenen Farben
  • Maximale Leistung im Mini-Format
  • Große Airflow Control
  • Neues Top-Fill-System zum schieben: (einfach von oben zu befüllen)
  • Bottom-Coil-Verdampfer

Das Eleaf iStick Pico 25 im Set

Die neueste Entwicklung in der beliebten iStick-Serie von Eleaf lässt das Herz der Dampfer höher schlagen. Von Funktionalität, über Leistung bis zum Design liefert Eleaf ein Produkt in Perfektion. Daher ist das iStick Pico 25 Full Kit das ideale Set sowohl für Dampferanfänger als auch fortgeschrittene Dampfer, die Wert auf Qualität legen.

Das Menü des Akkuträgers ist genauso einfach und übersichtlich gehalten wie beim normalen iStick Pico. Ich vermute, Umsteiger werden gar nicht merken, dass es sich um einen neuen Akkuträger handelt.

Mit 85 Watt Leistung bietet der iStick Pico 25 sehr viel Leistung für seine Größe. Er unterstützt alle gängigen Drahtarten für das Temperaturdampfen (Ni, Ti, SS, TCR-M1,M2,M3) und kann zwischen 100-315°C betrieben werden.

Der Pico 25 wurde gegenüber dem Vorgänger iStick Pico bewusst etwas vergrößert. Denn so ist er auch für Verdampfer mit bis zu 25 mm Durchmesser kompatibel.

Der ELLO Mini Tank hat ein Tankvolumen von 2 ml und ist jetzt mit einem neuen Top-Füllsystem ausgestattet. Du öffnest es, indem du die Top Cap einfach nach vorn schiebst – und schon kannst du Liquid in den Tank füllen!

Der kleine Ello Tank mit 25 mm Durchmesser füllt den Pico 25 Akkuträger perfekt aus – auch für das Auge eine sehr passende Kombination.

Das Highlight des Verdampfers sind die neu entwickelten HW Coils, die für einen hervorragenden Geschmack sorgen.

eleaf istisk pico25 - iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf

Die Full Kits sind erhältlich in den Farben: Schwarz, Weiß/Schwarz, Silber/Schwarz, Rot/Schwarz, Blau/Weiß und Grün/Weiß.

Du kannst den Pico 25 im Notfall per Micro-USB-Kabel laden. Auf Dauer ist das aber nicht empfehlenswert. Lade die Akkus am besten immer separat! Dieses Verfahren verlängert die Lebenszeit der Akkus und erhöht die Sicherheit.

Wie beim Vorgängermodell hast du auch beim iStick Pico 25 die Möglichkeit, per Micro-USB-Anschluss Logos hochzuladen. In unserer Dampfer-ABC-Logoecke bieten wir dir kostenlose Logos zum Download an, mit denen du deinen iStick Pico 25 individualisieren kannst. Die Software, die du dafür benötigst, findest du hier.

Die Coils des Eleaf iStick Pico 25 Full Kits

iStick Pico 25 with ELLO 10 1 - iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf
HW3 Head 03 - iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf

Eleaf bietet für den iStick Pico 25 drei verschiedene Coils:

  • HW1 SS316L Single Coil 40-80 Watt (Beste Leistung: 50-65 Watt)
  • HW2 Kanthal Dual Coil 30-70 Watt (Beste Leistung: 45-60 Watt)
  • HW3 Kanthal Triple Coil 50-130 Watt (Beste Leistung: 70-90 Watt)
HW3 Head6 05 - iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf
Original Eleaf HW1 Verdampfer...
982 Bewertungen
Original Eleaf HW1 Verdampfer...
  • 5er Pack Eleaf Verdampferköpfe für Ello (Artikel enthält kein Nikotin)
  • Passend zum Ello Verdampfer finden Sie hier die leistungsstarken Ersatz-Verdampferköpfe....
  • HW1 Single Coil 0.2 Ohm 40 - 80 Watt (empfohlen 50 - 65 Watt); HW2 Dual Coil 0.3 Ohm 30 -...

Fazit zum iStick Pico 25 Full Kit

Der Eleaf iStick Pico 25 als Full Kit ist eine tolle E-Zigarette, für die Eleaf das Design etwas verändert hat.
Der mitgelieferte Verdampfer schmeckt mir persönlich gut und auch die Leistung stimmt. Meiner Meinung nach eignet er sich insbesondere für Dampfer, die gemütlich auf 30 bis 50 Watt dampfen, denn höhere Wattleistungen fressen den Akku sehr schnell auf. Für mich ist der Eleaf iStick Pico 25 ein gelungenes Upgrade.
Ich muss zugeben, dass ich dem Pico 25 etwas zu viel abverlangt habe. Für den Test habe ich den Moradin 25 draufgeschraubt und musste feststellen, dass der Airflow-Ring doch etwas zu knapp am Akkudeckel kratzt (nun hab ich eine Macke im Akkudeckel). Die Airflow lässt sich beim Moradin 25 nicht mehr bewegen, wenn der Verdampfer erstmal draufsitzt.

20170603 225022 e1496523218191 - iStick Pico 25 Full Kit von Eleaf

Das ist die Macke im Akkudeckel – sie ist nicht wirklich sichtbar, wenn ein Verdampfer draufsitzt, ärgert mich aber trotzdem ein bisschen.

Dennoch ist das Kit klasse, die Verarbeitung ist gut, das Design frisch und anders und da ich mit der Technik des Vorgängers iStick Pico bereits vertraut bin, musste ich mich auch nicht umgewöhnen. So macht Dampfen Spaß!

Ich möchte mich hier nochmal bei Tom für die tolle Zusammenarbeit und die Bereitstellung des Gerätes bedanken!

Wenn du dir eine kleine, handliche E-Zigarette mit hoher Leistung wünschst, empfehle ich dir das iStick Pico 25 Full Kit. Es kostet rund 37-50,- US $. Leider ist es in deutschen Shops noch nicht erhältlich.

Du hast eine Frage, die ich im Beitrag noch nicht beantwortet habe? Lass bitte einfach einen Kommentar da. Natürlich würde ich mich auch über deine persönliche Meinung freuen.

Aktualisiert am 17. September 2020

Tina
Tina, leidenschafliche Dampferin seit 2016. Hilft das Dampfen umfassend zu verstehen und testet am liebsten neue Produkte.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  1. Hey, tolles Review!
    Hab mir auch schon überlegt den pico 25 zu kaufen. Da ich allerdings auch einen moradin 25 habe und du geschrieben hast, dass dieser nicht so toll sitzt und der Akkudeckel leicht abgekratzt ist, wollte ich dich fragen, ob du denn ein Bild davon posten könntest 🙂

    Gruß

    • Danke für dein Feedback! Hab in mein Fazit ein Bild von der Macke eingefügt, sie ist nicht groß aber ärgerlich… In die Kommentare war es leider nicht möglich…

  2. Der Moradin25 ist an seiner dicksten Stelle (am Airflow-/Liquidcontrolring)
    26,03mm. Der Pico ist aber für 25mm Verdampfer konzipiert.
    Dies als kurze Erklärung, warum der Akkudeckel eine “ Blessur “ davongetragen hat.

  3. Sebastian…. wie ich schon geschrieben habe, besitze ich auch den Moradin 25.
    Es gibt ja bei einem bekannten Online-Store auch für den Ur-Pico Akkudeckel, die nicht so dick auftragen , damit auch 23mm Verdampfer darauf passen und nicht am Deckel kratzen. Sind vom Gewinde her die Deckel des Ur Pico und des Pico25 identisch? Dann könnte man den Akkudeckel gegen den Schmalen austauschen und dann könnte der Moradin25 evtl. ohne Kratzen aufgeschraubt werden?
    Hast Du die Möglichkeit zu vergleichen?
    Besten Dank im Voraus…..

    • Also ich habe die normale pico und die pico 25 hier und man kann untereinander die Deckel tauschen… Ich persönlich habe noch keinen schmaleren Akkudeckel gesehen, mir ging es in dem Review um das Original… Aber Tipps und Tricks sind gern gesehen 😉

      • Danke für deine Antwort! Und ja, es gibt schmalere Akkudeckel. Meine Pico’s habe ich alle umgerüstet da ich nur Verdampfer mit 23 mm habe. Ich bin mir nur nicht sicher, ob es hier erwünscht ist, eine andere Bezugsquelle für die schmalen Deckel zu posten…..

        So wie du über die „Hochzeit“ mit dem Pico25 und dem Moradin25 geschrieben hast, fehlen ja wirklich nur noch Nuancen zwischen VD und Deckel, damit der Airflowring drehbar ist….das könnte klappen 👍

        • Ich wäre sehr daran interessiert zu erfahren, wo du denn die Deckel gekauft hast. Habe auch einen moradin 25 und auch 23mm Verdampfer die nicht auf meine „alte“ pico passen. Und ob die akkudeckel auch auf die neue pico passen würden, würde mich auch sehr interessieren Tina 🙂

          • Hi, die Akkudeckel von Pico und Pico 25 sind miteinander kompatibel, ich kann die tauschen wie ich möchte… Natürlich sind Links nicht so gern gesehen, würde aber kein Problem damit haben wenn ihr Euch hier austauscht… Immerhin geht es hier um Tipps und Erfahrungen!

    • Hi, ich muss zugeben das der Verdampfer bei mir leider nicht im Dauer Einsatz ist, deshalb kann ich zur Lebensdauer nicht viel sagen… Ich muss aber sagen, dass ich Vodoo Cloud Liquid damit gedampft habe und die Coils das auch sehr gut vertragen haben 🙂

  4. Hmm also bei mir hat sich ein Kopf schon mal am selben Tag verabschiedet 😀 (High VG Liquid) Muss aber dazu sagen ich habe die angewohnheit mehrmal hintereinander zu ziehen. Der Tank wird auch 2 bis 3 mal ziehen recht schnell warm. (HW1 Coil 55 Watt). Ich werde jetzt auf dem Ello auf 50 50 Liquid umsteigen denke das sollte helfen. :-\

  5. Gibt’s eigentlich einen Grund warum der Pico 25 noch immer nicht in Deutschland erhältlich ist?
    Muss mir die Coils bis jetzt immer über Amazon oder Ebay bestellen und die werden dann aus dem Ausland geliefert, was immer mit längeren Wartezeiten verbunden ist.

    • Hi Maik,
      nach meinem Stand ist es immer noch TPD2… Also eine Wartezeit von 6 Monaten… Ich schätze mal zwischen November bis Januar, dann dürfte das alles auch hier in Deutschen Shops angeboten werden…
      TPD2 macht alles komplizierter und aufwändiger, gerade wenn man Sachen im Ausland kauft, muss man damit rechnen das man erstmal keine Ersatzteile oder Bauteile nach gekauft bekommt…

  6. Hab das Kit jetzt auch und bin grundsätzlich zufrieden bis auf die Coils. Der HW2 gefällt mir um einiges besser vom Geschmack her allerdings hat er gleich am zweiten Tag gekokelt. Naja gleich den HW1 rein und auch dieser am nächsten Tag gekokelt. da ich nur genuss-dampfer bin und kein sucht-dampfer (alles ohne nikotin) würd ich behaupten ich dampfe um einiges weniger wie Normaldampfer 😉
    Ich hoffe ich hatte nur Pech mit den Coils. Warte jetzt auf die Neuen und schau weiter

    • ja man kann viel falsch machen. Am Anfang Liquid ansaugen lassen dsnach auf der niedrigsten angegebenen Wattzahl dampfen. Dann hochdampfen und niemals die höchst angegebene Wattangabe dampfen

  7. Hallo zusammen,

    was passiert eigentlich, wenn ich mit der Wattzahl (deutlich) unter der empfohlenen Zahl bleibe, z.B. nur bei 20 Watt dampfe? Ich mag nur kalten Dampf und bei höheren Wattzahlen wird mir der Dampf häufig (tortz Airflow-driptip) zu warm. Hat das irgendwelche schädlichen Auswirkungen auf die Coils? Oder ist nur die Dampfentwicklung beeinträchtigt?

      • Hallöchen,
        so also soweit ich das bisher probiert habe, bleibt der Dampf kälter ja, der Coil verdampft nicht allzu viel Liquid weil die Wicklung nicht so heiß wird… Zum einen scheint es für viele angenehmer zu sein zum anderen hat es wohl auch keinen schädlichen Einfluss auf den Coil an sich (meiner Meinung nach!)… Das was mir aufgefallen ist, man kommt wesentlich länger mit dem Liquid aus und auch hält der Coil deutlich länger…
        Der Hersteller schreibt meist eine Wattzahl auf den Coil diese sollte nach Möglichkeit nicht überschritten werden, da sonst der Coil schaden nimmt… Ich habe am Anfang auch deutlich niedriger gedampft und es bekam mir zu der Zeit besser, natürlich kommt weniger Dampf aber wen wundert es? Ich persönlich rate immer dazu so zu dampfen wie man es persönlich am liebsten mag, natürlich gibt es welche die geil auf hohe Wattzahlen sind, nur muss man bedenken das dies nur mit einem entsprechenden Coil und Verdampfer machbar ist!!!
        Ich hoffe ich habe Eure Frage beantworten können…
        In diesem Sinne Ladys 😉
        Vape On

  8. Hallo Tina,
    ich hab heute meinen iStick Pico 25 und war total gespannt, ihn das erste mal zu benutzen. Ich bin noch absoluter Neuling, was das Dampfen anbelangt uns möchte damit von den Zigaretten wegkommen.
    Hab also Liquid eingefüllt, die Wattzahl auf 70W gestellt und auf die Feuertaste gedrückt…und mir dabei ordentlich den Mund verbrannt und nen Hustenanfall bekommen.
    Was mach ich falsch bzw. wie stell ich den Pico am besten ein, um das Rauchen „nachzuahmen“.
    An den Einstellungen sonst hab ich nix geändert.
    Die Anleitung gibt allerdings auch nicht viel her, wenn man sich nicht auskennt.

    Vielen Dank schon mal und Grüße

  9. Iven,

    70 Watt? Gleich zu Beginn? Viel zu hoch. Was hast denn für ein coil genommen den hw1 hw2? Ich würde mal bei 30 anfangen. Und nach meinem subjektiv persönlichen Geschmack den hw2 bringt zwar weniger Dampf aber schmeckt mir persönlich besser.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Facebook

3,223FansGefällt mir

Meistgelesen

Testbericht Manta RTA von Advken

Manta RTA im Test Diesmal möchte ich dir den Manta RTA von Advken vorstellen. Dieser Verdampfer ähnelt...

Bunkerbase (48 mg) runtermischen

In diesem Beitrag geht es um das Bunkerbase-Runtermischen (nachfolgend "BB" genannt). Du erfährst nicht nur, was du dafür alles brauchst,...

Base mischen mit Nikotin Shots

Warum Base mischen mit Nikotin Shots sinnvoll sein kann In diesem Beitrag geht es um das Base mischen mit...