Testbericht Dutch Liquids

So, endlich mal wieder etwas neues von mir 😊

Und zwar habe ich bei Dampfmomente Premium Liquid’s bestellt,  von Dutch Amsterdam 👍 Es geht hier um 2 Liquids , und zwar das Tom Pouce und das Space Cake. Es gibt sie in 3 verschiedenen Varianten, einmal 50 ml + 1 Shot (10ml) muss noch hinzugefügt werden, 3 x 10 ml und nur 10 ml. Also habe ich mir einmal das 50ml + 1 Shot und einmal 10 ml kommen lassen. Weitere Geschmacksrichtungen sind unter Dampfmomente abrufen.

Erstes Liquid zum testen:

Tom Pouce Konzentrat Quadrad m - Testbericht Dutch Liquids Dutch Liquid – Tom Pouce : Fluffiges Gebäck mit einer dicken Sachicht Vanille-Pudding, überzogen mit einer rosa Zuckerglasur. Ein typisches niederländisches Gebäck… njam njam

Testgerät: Wismec RX200 , mit OBS V , 0,15 Ohm Fertigcoil auf 140 Watt

Beim einatmen kommt voll die Süße durch, was aber nicht so schlimm ist, denn beim ausatmen explodieren die Geschmacksknospen in meinem Mund. Kuchenboden , Vanille Pudding und eine Zuckerglasur; es ist extrem süß, aber schmeckt himmlisch geil.

Zweites Liquid

Space Cake 10ml Quadrat m - Testbericht Dutch Liquids

Dutch Liquid – Space Cake : Amsterdam bietet viele Freuden für die Sinne, darunter auch das beste Gras. Im frisch gebackenen Space Cake findest du das unverwechselbare echte Cannabis-Aroma. Es enthält kein THC oder CBD!

Testgerät: Lost Vape Triade DNA 250, mit Corona V8 (Clone), mit 2 Claptons auf 0,42 Ohm und 80 Watt

Beim einatmen merk ich gar nichts , was aber nicht schlimm ist. Beim ausatmen besticht das Cannabis Aroma, mit durch einen Hauch Gebäck. Insgesamt eher sandig, wie wenn man in eine Cannabisblüte beißt.

Fazit:

Ein durchweg gelungener Test, ist alles eingetroffen, was ich mir erwartet habe. Eines ist herrlich cremig, und recht süß, das andere eher trocken und relativ sandig, genau so, wie ich mir das vorstelle. Die Dutch Liquids sind auch nicht so teuer, für einen genußvollen Abend, finde ich, ist das genau richtig.  Zur besseren Übersicht, hier die Preise, für 3x 10 ml: Space Cake – 19,95€ , Tom Pouce – 17,95€

 

 

Aktualisiert am 5. September 2017

Matthias
Leidenschaftlicher Dampfer seit den ersten Anfängen der E-Zigarette. Über 150 Produktreviews geschrieben und 1.000.000 Dampfer erreicht seit 2015 - Gründer von Dampfer ABC.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Facebook

3,223FansGefällt mir

Meistgelesen

Testbericht Manta RTA von Advken

Manta RTA im Test Diesmal möchte ich dir den Manta RTA von Advken vorstellen. Dieser Verdampfer ähnelt...

Bunkerbase (48 mg) runtermischen

In diesem Beitrag geht es um das Bunkerbase-Runtermischen (nachfolgend "BB" genannt). Du erfährst nicht nur, was du dafür alles brauchst,...

Base mischen mit Nikotin Shots

Warum Base mischen mit Nikotin Shots sinnvoll sein kann In diesem Beitrag geht es um das Base mischen mit...