Testbericht Crown IV Kit von Uwell

0

Das Crown IV Kit

Hallo liebe Dampfer und Interessierte, hier der lang ersehnte Testbericht zum Crown IV Kit von Uwell… Uwell sollte mittlerweile jedem ein Begriff sein, spätestens seit dem Crown III oder dem Nunchaku… Dieses Kit enthält neben dem Crown IV auch den Crown IV Akkuträger mit satten 200 Watt… Erstanden habe ich das Kit bei Sourcemore

Crown IV Kit mit Lieferumfang

Crown IV Kit mit Lieferumfang

Wie immer erst der Blick auf den Lieferumfang:

  • einen Crown IV mit vorinstalliertem SS904L 0.4 Ohm Coil
  • einen Crown IV Akkuträger
  • einen SS904L 0.2 Ohm Coil
  • ein Bubble Glas für 6ml
  • Ersatzdichtungen
  • eine Staubschutz Silikonkappe für das Drip Tip
  • Micro USB Kabel
  • eine Bedienungsanleitung

Die technischen Features des Crown IV Verdampfer:

  • Durchmesser: 28 mm
  • Höhe: 54,8 mm
  • Material: Edelstahl, Pyrexglas
  • 510er Pin
  • Füllvolumen: 6ml/5ml
  • Topfill-System
  • stufenlos regulierbare Bottom Airflow

Die technischen Features des Crown IV Akkuträgers:

  • Maße: 84 mm x 52,5 mm x 25 mm
  • Anschluss: 510er
  • 2 x 18650er Akkus
  • Ausgangsmodis: VW, TC, TCR
  • Ausgangsleistung: 5 Watt-200 Watt
  • Ausgangsspannung: 0,7 Volt-8 Volt
  • Temperaturbereich: 100 – 315℃ (200-600℉)
  • Widerstandsbereich: 0,1 Ohm-3,0 Ohm (VW-Modus)
  • Widerstandsbereich: 0,1 Ohm-1,0 Ohm (TC-Modus)

Ich werde das Kit in zwei Teile splitten, so ist es einfacher auf die einzelnen Dinge einzugehen…

Was kann der Verdampfer?

Der Crown IV Verdampfer wirkt sehr schlicht, dennoch gibt es ein paar interessante Erneuerungen die Uwell hier verbaut hat… Drip Tip ist wieder ein klassisches 510er… Fangen wir aber mit der Top Cap an, hier reicht eine 90° Drehung und das Topfill- System ist sichtbar, endlich kein ewiges drehen mehr um nach zu tanken!!! Es gibt beim Crown IV wieder eine stufenlos einstellbare Airflow, diese besteht auf drei recht großen Schlitzen, somit soll alles gut belüftet werden… Der Crown IV verfügt wieder über eine MIN Linie, diese sorgt wieder dafür das der Coil immer genug Liquid bekommt… In der Base ist ein schwarzer Gummiring verbaut dieser sitzt genau unter dem Coil und dieser soll dafür sorgen das der Crown nicht mehr sifft und weniger gereinigt werden muss…

Uwell Crown IV

Uwell Crown IV

Der Coil ist wieder einmal was besonderes, genauere Details weiter unten!!!

Was kann der Akkuträger?

Der Crown IV Akkuträger wirkt sehr edel und stylisch, Uwell scheint hier wirklich auch an kleine Hände gedacht zu haben… Die Maße wie Höhe und Länge sind fast wie die einer Bankkarte, das macht es sehr handlich, die Optik ist wirklich mal was anders, die stylische Krone in der Mitte mit dem fleuralen drum zu ergeben was zeitlos schickes… Der Akkuträger schafft mit zwei 18650 Akkus sehr gute 200 Watt (hier sollte man bedenken das die neuen Coils der Crown IV Serie nur bis 80 Watt gehen!!!)… Der Akkuträger besitzt zu dem Standart Watt bzw. Power Modus einen TC und einen TCR Modus, hier gibt es also auch ein bisschen Spielerei für etwas fortgeschrittene Dampfer…

Uwell Crown IV Mod

Uwell Crown IV Mod

Das Display ist wunderbar übersichtlich, klein gehalten aber es reicht um alle wichtigen Angaben direkt abzulesen… Man sieht in welches Modus man dampft, wie viel Watt man eingestellt hat (der Akkuträger geht nur in ganzen Watt hoch und runter!), zeigt an wie viel Ohm, hat zwei Akkus mit kleinen Balken abgebildet und zeigt zusätzlich auch noch eine Prozentzahl wie voll die Akkus noch sind… Plus und Minus Tasten sind direkt unter dem Display wie bei 80% der Akkuträger, dazu noch den Micro USB Anschluss an der Front, wirkt alles sehr schön verarbeitet… Der Akkuträger steht auf zwei kleinen Gummilippen, rutschen wird er so nicht und auch das abstellen ist damit etwas leiser geworden, das was wirklich von Vorteil ist das die Gebrauchsspuren unten drunter wesentlich weniger geworden sind!!!

Die Coils

Uwell hat immer wieder neue Coils im Angebot, beispielsweise hat der Crown III die ersten dicken Coils ohne Gewinde, danach kam der Valyrian und dann der Nunchaku, jetzt kommt der Crown IV mit wieder neuen Coils an den Start… Die Crown IV Coils sollen verhindern das der Verdampfer sifft und auch helfen das der Verdampfer nicht allzu oft gereinigt werden muss…

Crown IV Coils

Crown IV Coils

Es gibt hier 3 verschiedene Coils: eine Mesh Variante und zwei mal die normale Draht Variante… Ich habe alle drei für Euch getestet und hoffe Ihr könnt Euch dadurch ein besseres Bild machen!!!

Als erstes möchte ich etwas auf den vorinstallierten SS904L Coil mit 0.4 Ohm eingehen… Dieser wird auf einer Leistung von 60 – 70 Watt gedampft, hier muss ich leider sagen das der Crown IV arg warm wird obwohl die Airflow komplett offen steht… Geschmacklich ist dieser Coil aber sehr gut!!!

Der zweite Coil ist der SS904L mit 0.2 Ohm, hier liegt die Leistung bei 70 – 80 Watt… Leider wird auch dieser sehr warm trotz offener Airflow, was ich persönlich als unangenehm empfinde… Geschmacklich ist auch dieser Coil sehr gut!!!

Zu guter letzt noch der Mesh Coil bestehend aus Aludirome UN2 (FeCrAl) mit 0.23 Ohm… Die Coils werden bei einer Leistung von 60 – 70 Watt gedampft, hierbei wird der Crown IV nicht allzu warm!!! Geschmacklich sind die Coils wunderbar!!! Schon bei leichtem Zug ist dieser Coil direkt am Start!!!

Die Innovation dieser Coils mit der Anti-Siff-Funktion funktioniert wirklich sehr gut, das Kondensat welches sich unten in der Base sammelt wird wirklich zurück in den Coil transportiert und sifft so nicht aus der Airflow raus *daumenhoch*

Mein Fazit

Ein wirklich gut gelungenes Design, fühlt sich gut an und dampft super… Ich habe den Crown 4 Verdampfer mit dem 0.4 Ohm Coil bei 60 Watt probiert und sorry Uwell aber der Crown IV wird echt sehr warm, klarer Minuspunkt!!! Der Akkuträger ist wirklich überraschend handlich, er steht auf zwei Gummifüßen, verhindert also heftige Gebrauchsspuren an der Unterseite!!! Das Display ist wunderbar übersichtlich und auch der verbaute Chip bietet ein angenehmes Akkumanagement, mein Test mit 2x LG HG2 Akkus (3.000 mAh pro Akku!), bei 55 Watt lief durchaus positiv mit guten 9 Stunden Laufzeit! Ein sehr gutes Ergebnis wie ich finde, gibt durchaus schlechtere Ergebnisse 😉

Der Preis für das Kit liegt bei 45€ in China und in Deutschland ist das Kit erst ab Ende Februar 2019 für ca. 70-80€ erhältlich!!! Einzelnd liegt der Crown IV bei ca. 30 – 40€ und der Crown IV Mod liegt bei ca. 60 – 70€…

Ich hoffe Ihr konntet Euch ein kleines Bild zu diesem Kit machen!!! Vielleicht hat ja auch schon jemand von Euch Erfahrung mit dem Kit machen können, dann schreibt es doch in die Kommentare!!!

In diesem Sinne

Vape On

Share.

About Author

Profilbild von Tina

Hi, ich bin Tina, 34 Jahre alt und wohne in Ostfriesland... Seit über 2 Jahren bin ich nun Dampferin und ich möchte anderen Umsteigern helfen das Dampfen besser zu verstehen und hoffe das meine Beiträge dabei helfen... Vape On

Leave A Reply


*