Testbericht: Cloudfather Liquid Reihe

Hi , und willkommen zum Testbericht zu den Cloudfather Liquids !

Zuerst stell ich euch die Liquids vor, sag wonach sie schmecken sollen, und dann was ich geschmeckt habe.

Testgeräte:

  • Triade DNA250 mit Big Baby Beast, Q4 Coil (0,15 Ohm) , 50 Watt
  • SBody C1D2 DNA75 mit dem Cleito, 0,4 Ohm ebenfalls 50 Watt

Freacake

Cloudfather Liquid Freacake 362x239 1 - Testbericht: Cloudfather Liquid Reihe
Feinste Kuchenkruste mit einem Hauch frisch gepresster Zitrone und zur Abrundung etwas vollmundige Aprikose.

 

Beim einatmen kommt das kuchige voll zur Geltung, nicht unangenehm, obwohl nur Kuchen, und sonst nichts anderes. Beim ausatmen kommt die Aprikose voll zur Geltung, wenn auch nur ein Hauch, und Zitrone schmeck ich jetzt nicht raus, es sei denn, es ist das säuerliche. Das hält sich aber angenehm zurück; ein rundes, durchaus gelungenes Liquid.

 

Greenade

Cloudfather Liquid Greenade 362x239 1 - Testbericht: Cloudfather Liquid Reihe
Der Charme des Grünen Tees, abgerundet mit einem Schuss Milch, reifem Granatapfel und ein wenig geheimnissvoller Frische.

 

Der grüne Tee kommt voll zum Tragen, ein Schuss Milch lässt sich erahnen, zumindest beim einatmen. Beim ausatmen kommt irgendeine Frucht zur Geltung, Granatapfel, wie ich nach dem lesen der Beschreibung festgestellt habe. Die Frische hab ich nicht gespürt.

 

Mearly

 

Cloudfather Liquid Mearly 362x239 - Testbericht: Cloudfather Liquid Reihe
Bester Englischer Tee, aufbereitet mit dem Saft strahlender Orangen und Mandarinen.

 

Beim einatmen ist irgendetwas spürbar, aber kein englischer Tee, ich kann nicht sagen was, aber nicht unangenehm, aber auf keinen Fall englischer Tee. Beim ausatmen ein Mix aus Orangen und Mandarinen, nicht aufdringlich, aber doch so, das man es auf jeden Fall schmeckt.

 

Fazit

Freacake: Das mit Abstand am besten , der 3 Liquids. Da kann ich nur sagen, vollkommen gelungen, ich sehe keine Verbesserungsmöglichkeit.

Greenade: Hmm… Was soll ich dazu sagen, zu erst einmal, Granatapfel, wenn auch reif, schmeckt säuerlich, dazu fehlt mir komplett die Frische. Das Gute, der Grüne Tee kommt richtig gut zur Geltung, dennoch das schlechteste von den 3 Liquids.

Mearly: Bis auf das man keinen englischen Tee rausschmeckt, ein sehr gelungenes Liquid. Der Saft von Orangen und Mandarinen ergänzt sich perfekt, nicht zu sauer, auch nicht zu süß. Das belegt bei mir Platz 2.

 

 

Aktualisiert am 21. August 2020

Matthias
Leidenschaftlicher Dampfer seit den ersten Anfängen der E-Zigarette. Über 150 Produktreviews geschrieben und 1.000.000 Dampfer erreicht seit 2015 - Gründer von Dampfer ABC.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Facebook

3,223FansGefällt mir

Meistgelesen

Testbericht Manta RTA von Advken

Manta RTA im Test Diesmal möchte ich dir den Manta RTA von Advken vorstellen. Dieser Verdampfer ähnelt...

Bunkerbase (48 mg) runtermischen

In diesem Beitrag geht es um das Bunkerbase-Runtermischen (nachfolgend "BB" genannt). Du erfährst nicht nur, was du dafür alles brauchst,...

Base mischen mit Nikotin Shots

Warum Base mischen mit Nikotin Shots sinnvoll sein kann In diesem Beitrag geht es um das Base mischen mit...