E Zigarette blubbert

0

Warum blubbert eine E Zigarette eigentlich?

Es gibt viele unterschiedliche E Zigaretten. Dazu kommt, dass eine E Zigarette mit Technik ausgestattet ist, die sich von Modell zu Modell leicht unterscheidet. So sind die Ursachen dafür, dass die E Zigarette blubbert unterschiedlich und es gibt verschiedene Wege das Blubbern zu entfernen. Das Blubbern ist nicht nur ein akustisches Problem. Denn das Liquid kann dabei durch Mundstück bis in den Mund gelangen. Das Liquid schmeckt nicht so gut, wie es riecht, ganz im Gegenteil und es ist zudem giftig.

Oft liegt es am Verdampfer, dass eine E Zigarette blubbert. Der Verdampfer hat sich mit Liquid zu voll gezogen. Der Verdampfer ist abgesoffen und bei jedem Dampfversuch wird er weiteres Liquid ziehen. Eine E Zigarette blubbert schneller, wenn der Verdampferkopf zu kalt oder zu heiß ist. Die Watte im Verdampfer ist ebenfalls wichtig, ist es zu wenig, kommt es dazu, dass die E Zigarette blubbert. Wenn Sie selber wickeln, achten Sie immer auf genug Watte. Aber auch bei einem im E Zigarretten Shop gekauften Kopf, kann zu wenig Watte vorkommen.

Neben den technischen Ursachen kann die E Zigarette auch wegen Anwendungsfehlern blubbern. Ziehen Sie nicht zu feste oder zu lange an Ihrer E Zigarette, dann passt das Zusammenspiel in der E Zigarette nicht mehr. Ein Zug sollte nicht länger als zehn Sekunden dauern. Wenn Sie dann den Feuerknopf noch eine Sekunde länger halten, verhindern Sie gleichzeitig die Entstehung von Kondenswasser. Wenn das Akku zu schwach ist, kann es zu blubbern führen, weil der E Zigarette dann die ausreichende Leistung fehlt.

Wie verhindern Sie, dass Ihre E Zigarette blubbert?

Zwei Punkte haben wir bereits angesprochen, dass nicht zu feste und nicht zu lange Ziehen, zu wenig Watte und die nicht mehr ausreichende Energieversorgung. Es gibt allerdings noch mehr, mit dem Sie vorbeugen können. Ein dickflüssigeres Liquid macht der E Zigarette das Blubbern schwerer, denn enthält mehr Glycerin und wird daher nicht so schnell aufgesaugt.

Von Zeit zu Zeit sollte eine E Zigarette gründlich gereinigt werden. Nach der Reinigung sollten alle Teile der E Zigarette und alle Kanäle gründlich getrocknet sein, ehe die E Zigarette wieder in Betrieb genommen wird. Auch die Coils selber können die Ursache fürs Blubbern sein. Hier könnte es hilfreich sein, einmal zu sehen, ob es andere Hersteller gibt, dessen Coils ebenfalls auf Ihre E Zigarette passen. Achten Sie auch auf die Menge des Liquids im Tank. Ist der Tank zu voll, kann es sein, dass zu viel Liquid austritt. Der gegenteilige Fall, fast kein Liquid mehr im Tank ist ebenfalls nicht gut.

Was tun, wenn die E Zigarette blubbert?

Wenn Sie eine E Zigarette haben, bei der Sie die Liquidzufuhr regulieren können, können Sie diese komplett schließen und versuchen erst das überschüssige Liquid abzudampfen. In den meisten Fällen werden Sie aber den Verdampfer trocken legen müssen. Dazu entnehmen Sie ihn aus dem Clearomizer und trocknen ihn mit einem Taschentuch oder einem Küchenkrepp. Zusätzlich sollten Sie die Kanäle der Luftzufuhr ordentlich durchpusten, falls sich hier überschüssiges Liquid gesammelt hat, wird es gleich entfernt. Danach sollte das Blubbern weg sein.

Blubbert Ihre E Zigarette immer noch, lassen Sie den Kopf nicht hängen, es gibt weitere Lösungswege. Überprüfen Sie, ob der Verdampfer richtig und fest im Clearomizer sitzt. Ist Ihre E Zigarette mit Dichtungen ausgestattet? Falls ja, überprüfen Sie, ob noch alle Dichtungen vorhanden sind, ob sie richtig sitzen und noch in Ordnung sind.

Share.

About Author

Profilbild von Basti

Mein Name ist Sebastian und komme vom schönen Bodensee. Ich Dampfe seit 2015 und habe 2016 mich dazu entschlossen www.Dampfer-ABC.de ins Leben zu rufen.

Leave A Reply


*