Testbericht Vapor Giant Go 3

Vapor Giant Go3

Hallo liebe Dampfer-Freunde, in diesem Beitrag geht es um den Vaper Giant Go3 – Fertigcoilverdampfer. Diesen Verdampfer besitze ich bereits seit der Version 2, den Vapor Giant Go 3 dampfe ich nun aktuell seit 4 Wochen dauerhaft auf einer Sigelei Fuchai 213 Watt Box Mod.

 

Nun wollen wir erstmal einen Blick auf den Lieferumfang des Vapor Giant Go 3 werfen.

Der Lieferumfang:

  • Vapor Giant Go 3
  • Kanthal Verdampferkopf 0,5 Ohm (vormontiert)
  • NotchCoil Verdampferkopf 0,3 Ohm
  • Ersatzteiltütchen
  • Bedienungsanleitung

 

 

Technische Daten des Vapor Giants Go 3:

  • Durchmesser: 23mm
  • Länge:50,5mm ohne DripTip
    • 61,5mm mit Driptip
  • Gewicht: 68 g
  • Tankvolumen: 4.5 ml
  • Liquidbefüllung: Top-Filling System
  • Material:
    • Edelstahl
    • Pyrex Glas
  • Verdampfer Gewinde: 510er
  • Luftzufuhr: Regulierung an der Base
  • Verfügbare Coils:
    • Kanthal Verdampferköpfe 0,2 Ohm – 0,5 Ohm – 1,0 Ohm – 1,5 Ohm
    • NotchCoil Verdampferköpfe 0,3 Ohm – 0,5 Ohm
    • ​Keramik Verdampferköpfe 0,5 Ohm – 0,9 Ohm
    • RBA

 

Was kann der Vapor Giant Go3?

Der Vapor Giant Go3 ist ein sehr hochwertiger Verdampfer der durch seine Edelstahl Optik sehr gut auf Silberne und Schwarze Akkuträger passt. Durch sein Top Fillsystem ist er sehr einfach zu befüllen, auch mit verschiedensten Nachfüll Behältern. Auch der Geschmack bei diesem Verdampfer lässt keine Wünsche übrig, ebenso wie die Dampf Entwicklung.

Durch die unzähligen verschiedenen Coils ist der Vapor Giant Go3 auch sehr gut für das Backen Dampfer (MTL) geeignet. Verfügbaren Coils siehe oben.

 

Mein Fazit:

Nach nun gut 4 Wochen im Dauertest finde ich den Vapor Giant Go3 einen sehr gelungenen Verdampfer der sich auch sehr gut für Einsteiger eignet, da der Verdampfer sehr einfach zu bedienen ist. Getestet habe ich den Vapor Giant Go3 mit dem 0,2 Ohm Kanthal Coil, dieser Coil ist ein sehr guter Kompromiss zwischen Wolken und Geschmack. Durch das Top Filling System ist der Go3 sehr einfach und sauber zu befüllen, ein klarer Vorteil zu der Vorgängerversion Vapor Giant Go2 der von der Seite zu befüllen war.

 

Für diesen Fertig-Coil Verdampfer kann ich nur eine klare Empfehlung aussprechen, egal ob für Einsteiger oder für Fortgeschrittene Dampfer die einen „Siff“ Freien Verdampfer für Unterwegs möchten.

Vielleicht hat der eine oder andere von Euch ja schon Erfahrungen mit dem Vapor Giant Go3 gemacht, dann hinterlasst doch einfach einen Kommentar!!!

In diesem Sinne

Vape On

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*