Testbericht Sigelei Fuchai 213 W

1

Die Sigelei Fuchai 213

Heute geht es um die Sigelei Fuchai 213 W, die ich ausschließlich im Watt Modus betreibe, daher kann ich leider zur Temperatur Funktion nichts sagen, dafür ein sorry.

Sigelei Fuchai 213W

Ein kurzer Blick auf den Lieferumfang:

  • ein Sigelei Fuchai 213W Box Mod
  • ein USB Ladekabel
  • eine Gebrauchsanweisung

Die Technischen Features:

  • Watt Bereich: 10 W – 213 W
  • Ausgangsspannung: 1.0 V – 7.5 V
  • Widerstands Bereich: 0.1 Ohm – 3.0 Ohm
  • Temperatur Bereich: 100 Grad Celsius – 300 Grad Celsius
  • Betriebsmodi: Power/ SS/ Ti/ Ni200/ TCR/ TFR
  • Maße: 29mm Durchmesser x 88 mm Länge x 44mm Breite

 

Was kann sie?

Sie hat eine Preheat Funktion, die ich nutze, und zwar wenn man die Plustaste UND den Feuerknopf gleichzeitig drückt und hält kommt man in diese Funktion.

Dadurch das sie immer genau misst, wieviel Spannung die Akkus noch haben, und zwar sekündlich, ist sie nie ausschaltbar, aber mit einem 5x Click auf den Feuertaster kann man sie locken, das sie nicht feuert, wenn man irgendwo hingeht, und sie z.B. in der Hosentasche hat.

Desweiteren werden Ohm , Volt und die Ampere Belastung auf die Akkus angezeigt.

Die Sigelei Fuchai wirkt wertig verarbeitet, wird mit 2x 18650 Akkus verwendet, die am Boden durch eine Verschluss Kappe eingeführt werden.

Zur Zeit benutze ich die Sigelei mit 40 Watt, mit dem Geek Vape Ammit , und bin sehr zufrieden damit, wie sie feuert und die Akkus halten auch lange, wobei ich mehre Dampfen in Betrieb habe.

Sie ist update fähig, über den Mini USB Anschluss, und von meiner Seite aus, lässt sie keine Wünsche offen.

Allerdings dampfe ich selten über 90 Watt, und gar nicht über 150 Watt, von daher ist es mir auch egal, ob sie die 213 Watt schafft oder nicht. In welchem Ohm Bereich, oder so. Das muss ich erwähnen, da mir einige bereits gesagt haben, dass die Sigelei Fuchai keine 213 Watt schafft. Ob und wie die das gemessen haben , darüber weiß ich leider nichts.

Schlußworte:

Ich hoffe ich konnte euch ein Bild geben, von der Sigelei Fuchai, inzwischen ist noch das Plus Modell auf den Markt gekommen. Sie hat ein größeres Display hat, das farbig ist.

Vielleicht hat einer von Euch schon Erfahrungen mit diesem Akkuträger gemacht, dann hinterlasst doch einen Kommentar…

In diesem Sinne

Vape On!

Share.

About Author

Profilbild von Flo

Flo , 36 Jahre alt, geb. 10.02.81, seit 2 Jahren Dampfer. Wenn Fragen sind, fragt :-)

1 Kommentar

  1. Nehme Bezug auf Bericht über Sigelei Fuchai 213 bzw. 213w es wurde mir im Shop gesagt Sie sei mega gut was ich nur bestätigen kann das einige was gegenüber meiner vorherigen ( Istick Pico ) nicht geht da die Funktion fehlt sei es ließe sich die eingestellte Watt Zahl nicht Loggen. Habe mit Hilfe dieses Berichtes und entgegen aller innerhalb von 8 Stunden gefunden Beiträge zu diesem Geräte die Lösung die scheinbar keiner angibt Feuer Taster und minus zusammen Loggt die eingestellten Watt Zahl 😂 Musste das hier mal hier erwähnen da es für viele Leute wichtig ist.

Leave A Reply


*