Testbericht Medusa von Geekvape

Der Medusa von Geekvape

Hallo Leute, heute geht es wie die Überschrift schon sagt um den Medusa von Geekvape, hierbei handelt es sich um einen RDTA (Rebuildable Dripping Tank Atomizer)… Man kann ihn also als Tank oder Tröpfler verwenden… Man könnte an der Stelle sagen es handelt sich um einen Top Coil Verdampfer, da die Wicklung über dem Tank ist, hier ist allerdings kein richtiger Tank vorhanden sondern eher eine sehr großzügige Wanne…

Der Medusa ist eine der besten Kreationen von Geekvape. Es ist eine neue Generation der RDTA mit vereinfachter Innenstruktur, Montage und einem extrem einfachen Nachfüllsystem. Dieser elegante RDTA sieht einfach und kompakt aus, aber hält eine Liquidkapazität von 3 ml.

Wie gewohnt erst einmal zum Lieferumfang:

  • einen Geek Vape Medusa RDTA
  • eine Anleitung
  • Ersatz O-Ringe
  • Ersatz Madenschrauben
  • ein T-Style Hex Tool

Hier nun die Technischen Details:

  • 25 mm Verdampfer
  • 38 mm Hoch (mit Driptip und 510er Anschluss)
  • 3 ml Kapazität
  • Dual Coil Deck (geeignet für große Wicklungen)
  • Side-Airflow
  • weites Drip Tip für besseren Geschmack
  • vergoldeter Plus Pol

Das Design

Die Medusa RDTA bringt einige neue Ideen mit einem erhöhten Velocity-Style-Deck auf einer großen Wanne, die mit 3 ml Liquid einiges hält, so dass man wunderbar lange dampfen kann oder man benutzt den Medusa als Tröpfler und tröpfelt direkt durch das 15 mm DripTip auf die Wicklungen… Einigen fällt es sicherlich auf, hier gibt es kein Glas wodurch man den Füllstand der riesigen Wanne leider nicht einsehen kann… Die Air Flow wunderbar seitlich gelegt und schön leicht einstellbar… Die Topcap hat kleine Rillen was den Grip verbessert… Das Design des Medusa ist schon aussergewönlich, auf Höhe der Air Flow ist der Name „Medusa“ eingraviert und unten drunter sind schöne Verzierungen zu sehen… Ausserdem sind ganz klein zwei Schlösser zu sehen, was für das Öffnen und Schließen wichtig ist…

Der Medusa RDTA ist in den Farben Schwarz und Silber erhältlich!!!

Der Aufbau

 

Hier noch eine genaue Ansicht wie der Medusa aufgebaut ist

Wie man auf dem Bild sehr schön sieht ein total simpler Aufbau, auf das Drip Tip kann man je nach Geschmack noch ein normales Drip Tip zusätzlich oben drauf stecken!!!

Mein Fazit

Ich bin überrascht, ein super schickes Design und der Geschmack ist auch Top… Diese RDTA ist super einfach zu wickeln, die Air Flow sitzt mittig, was siffen vorbeugt und das Drip Tip kann man entweder so verwenden oder ein anderes Standard Drip Tip oben drauf setzen… Leider gibt es auch einen kleinen negativen Punkt, das ist die Sache mit dem Öffnen und Schließen, die kleinen Schlösser sind echt verdammt klein und bei meiner Schwarzen Ausführung echt schlecht zu erkennen, mit ein wenig Übung aber funktioniert es reibungslos… Für Dampfer die einen simplen RDTA suchen ist der Medusa wunderbar geeignet und bei dem Preis von knapp 25 Euro kann man auch nicht viel falsch machen!!! Bewertung von mir „Daumen hoch“!!!

In diesem Sinne

Vape On

Tina

Hi, ich bin Tina, 32 Jahre alt und wohne im schönen Ostfriesland... Seit über 7 Monaten bin ich nicht nur Nichtraucherin sondern auch überzeugte Dampferin... Ich möchte anderen Menschen helfen das Dampfen besser zu verstehen und hoffe das meine Beiträge dabei helfen... Also Leute Vape On

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*