Testbericht Just Jam on Toast 3mg Nikotin

Ein Hype dem man nachgehen muss ?
Ich habe für euch Just Jam getestet.

Just Jam on Toast wird so beschrieben :

es ist ein warmer Geschmack von Erdbeermarmelade auf perfekt getoastetem Brot und etwas geschmolzener Butter.

Grundmischung (Basis): VG (Pflanzliches Glycerin) 80% / PG (Propylenglycol) 20%

Ich habe es in verschiedenen Geräten getestet und hier die Ergebnisse :

Istick Pico / OBS Engine mini mit einer Twisted Coil selbst gewickelt

leicht lauwarme Erdbeermarmelade bei 45W aufwärts. Sehr lecker und sehr süß.

Istick Pico / Ehpro Mr.Owl Tröpfler mit einer Stove Top Coil

leider kommt bei der Pico mit 75W da kein Geschmack an

Wismec Reuleaux 2/3 / Smok TFV8 Cloud Beast

ab 100W fängt es an nach Erdbeermarmelade zu schmecken und ab 130W schmeckt man dann auch die Röstaromen durch. Diese schmecken für mich nach verbranntem Toast 🙁

Mein Fazit zu Just Jam:

Meiner Meinung nach, ein leckerer Geschmack je nach Leistung. (wenn es etwas wärmer ist, schmeckt es mir persönlich etwas besser) allerdings ist es auch sehr süß.
Einen 4 ml Tank würde ich damit nicht befüllen wollen.
Dieses Liquid ist eher etwas, für den Tröpfler oder einen 2ml Tank, zum Genießen.

Ich höre öfter, dass die Röstaromen so schön zu schmecken sind.
Da muss ich teilweise widersprechen, denn diese habe ich nur im sehr hohen Subohm-Bereich geschmeckt. Die Butter ging bei mir komplett unter. Diese habe ich bei keinem der Tests geschmeckt.

Just Jam on Toast 70ml für rund 25€.

Das ist ein fairer Preis, wenn man ein Liquid zum genießen möchte.

Ich hoffe, dass ihr einen kleinen Eindruck, und Lust auf dieses leckere Liquid, bekommen habt.

Eure Jule

Ein Gedanke zu „Testbericht Just Jam on Toast 3mg Nikotin

  • 27. Januar 2017 um 21:36
    Permalink

    Ja, dieses Zeug ist echt mega-lecker!! Hast recht, kein Liquid zum Dauer-Dampfen, aber trotzdem gerne täglich so a bissel.
    Ich dampfe es in einem Aspire Cleito mit einem 0.4 Ohm-Coil mit ca. 40 Watt. Die Erdbeer-Marmelade ist deutlich zu schmecken, und der Toast ist genau richtig… nicht verbrannt, aber mit leichtem Röstaroma (schön mittelbraun). Und ich schmecke tatsächlich auch ein wenig Butter 😉
    I love it!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*