Testbericht Granita Pescanita

0

Hier nun ein Testbericht, zum Granita Pescanita Liquid, das ich mir im House of Vape in Esslingen gekauft habe. Kostenpunkt hierfür waren 18,90 €  mit Shot (Do It Yourself System dank TPD2)

Granita Pescanita

1x 20 ml überdosiertes Liquid mit 0 mg

1x DIY Shot mit der gewünschten Stärke

Testgerät ist die Triade DNA250 mit einem Big Baby Beast, Fertigcoil, 0.15 Ohm, gedampft auf 50 Watt.

Nach was soll es schmecken: Einen reifen Pfirsich mit Kühl Effekt, genau richtig für den Sommer.

Test: Beim Einatmen sticht sofort die Kühle hervor, und beim Ausatmen hab ich den Geschmack von einem reifen, sehr saftigen Pfirsich, wo mir der Saft den Mundwinkel runterläuft. Ein wirklich beeindruckendes Liquid, das mich komplett fasziniert hat, und definitiv eines meiner Sommerliquids wird.

Was soll das mit den Shots?
Dieses Liquid kann nicht direkt gedampft werden, da die hier enthaltenen 20ml Liquid vom Aroma her überdosiert sind. Dies hat den Hintergrund, dass Du mit einem Shot Deiner Wahl die Flasche auf füllst, um Deine gewünschte Nikotinstärke zu erhalten. Mit einem 6mg-Shot kommst Du insgesamt auf 2mg Nikotinstärke, mit einem 12mg-Shot auf 4mg und mit einem 18mg-Shot auf 6mg Nikotin. Einfach den beiliegenden Shot komplett in die Flasche leeren, etwas schütteln und fertig ist Dein leckeres DIY-Liquid.

Fazit:
Stell‘ Dir vor, Du sitzt irgendwo im Süden bei 35°C am Meer. Stell‘ Dir vor, Du beisst in einen frischen, reifen Pfirsich. Und im gleichen Moment kommt eine kühle Brise von der Meerseite und kühlt Dich ab, während der Pfirsichsaft Deine Mundwinkel herunterläuft . So schmeckt das !
Share.

About Author

Profilbild von Flo

Flo , 36 Jahre alt, geb. 10.02.81, seit 2 Jahren Dampfer. Wenn Fragen sind, fragt :-)

Leave A Reply


*