Testbericht: Efest LUC V4 Ladegerät

Efest LUC V4 Ladegerät

 

 

Heute soll es um ein Ladegerät der Firma Efest gehen, und zwar um das LUC V4, zu bekommen über Akkuteile.de zum Beispiel.

Lieferumfang:

4-Schacht-Ladegerät Efest LUC V4

Netzteil 230V

KFZ-Ladekabel f. Zigarettenanzünder

USB-Anschluss zum Aufladen von Mobilfunkgeräten oder ähnliches

 

Da die Akkus von Efest Müll sind (zum Dampfen, wohlgemerkt) war ich ein wenig skeptisch, ob das Ladegerät auch so ist, oder mich positiv überrascht.

Als es ankam, ausgepackt, angeschlossen, und gleich die ersten 3 Akkus rein, und geladen.

Das Ladegerät ist für folgende Li-Ionen Akkus: 10440 / 16340 / 14500 / 14650 /  16650 / 18350 / 17500 / 17670 / 18500 / 18650 / 18700

Und selbstverständlich auch: 26500 / 26650 / 22650, allerdings immer nur paarweise, sprich 2 Stück

Wenn man Abstandshalter nutzt, können auch 15270 oder 14250 Akkus aufgeladen werden.

Nach 2,5 Stunden – 3 Stunden sind die Akkus aufgeladen, je nachdem, was für Akkus man gerade drin hat.

– Ladevorgang erfolgt nach selbst Prüfung und Analyse der Akkus vollkommen automatisch
– wählbare Ladespannung von 0,5A, 1A, und 2A möglich (die 2A nur im Ladeschacht 1 und 4)
– HD Mini-LCD-Bildschirm für präzise Echtzeitanzeige (Spannungs-und Akku-Kapazität)
– Mit dem USB Anschluss und eingelegten Akku können Sie Ihr Handy oder Laptop aufladen
– Optische Warnung vor Tiefentladung durch USB Ausgang
– Einzelschachtüberwachung für 1-4 Li-Ion Akkus unterschiedlicher Kapazität
– Aktivierung Funktion für Tiefentladene Akkus, LUC V4 kann die übermäßig Entladene geschützte  Akkus aktivieren
– Hohe Sicherheit durch Schutzelektronik Überspannung, Kurzschluss.- und  Verpolungsschutz
– automatischer Neustart des Ladevorganges, wenn die Spannung eines in der Ladeschale verbliebenen Akkus unter 3,9V fällt
Das sind die einzelnen Spezifikationen, und ich denke, da braucht es sich nicht zu verstecken.

 

Fazit:

Ich bin voll und ganz zufrieden mit dem Efest LUC V4, leistet mir seit Beginn meiner Dampferkarriere treu seinen Dienst, auch über Nacht, oder wenn ich mal mehrere Stunden ausser Haus bin, gibt nichts zu bemängeln.  Ein gelungenes 4 Schacht Ladegerät, und ich bin sehr beeindruckt.

Flo

Flo , 36 Jahre alt, geb. 10.02.81, seit 2 Jahren Dampfer. Wenn Fragen sind, fragt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*