Testbericht: Cthulhu RTA V3

Hier soll es um einen Cthulhu RTA V3 gehen , erwerben kann man ihn in diversen Onlineshops.

Tesbericht : Cthulhu RTA V3

Lieferumfang:

  • Cthulhu RTA V3
  • Single Coil Deck
  • Velocity Style Dual Coil Deck
  • 510 Drip Tip Adapter
  • Ersatzglas
  • 1 Packen O-Ringe
  • 4 Ersatzschrauben
  • 1 Imbus Schlüssel

Cthulhu RTA V3 , zerlegt, mit Single Deck

 

Wie bereits im Lieferumfang erwähnt, wird der Verdampfer mit 2 Decks ausgeliefert, Single Coil und Dual Coil (Velocity Styled). Diese haben einen Durchmesser von rd. 19mm und bieten so viel Platz, so dass nahezu jede erdenkliche Wicklung aufgebracht werden kann.

Durch die große Verdampferkammer wird entsprechend Dampf produziert, vor allem bei Leistungen über 100 Watt sieht man seinen Gegenüber nur noch schemenhaft, wenn man Dauernuckler ist J, das geht natürlich zu Lasten des Tankvolumens , das mit 5 ml angegeben ist. Mir reicht es, dass ich 1-2x am Tag den auffülle, aber ich auch mehrere Verdampfer auf mehreren Akkuträgern in Benutzung habe. Zu Befüllen ist er durch Top Fill, einfach die Kappe abschrauben, da habt ihr 2 riesige Füll Löcher.

Auch ungewöhnlich sind die Maße des Verdampfers, an der Basis hat er 24,5 mm , und am Tankglas 26 mm, all zu klein sollte der Akkuträger deshalb nicht ausfallen , bei mir sitzt er auf der Wismec Releaux 200, bündig, ohne Überstand. Auch sind 304 Foodgrade Edelstahl und Peek Isolatoren verbaut, und er hat einen 2-stufigen Kamin, zur besseren Geschmacksentfaltung.

Die eingebaute Liquidcontrol geht super leicht von der Hand, und ist einstellbar , ob man 4 oder 2 Löcher offen haben will. Die unten angebrachte  Airflow ist riesig, und völlig Open Draw, bis zum Backendampfen, stufenlos verstellbar.

Einziger Nachteil ist das extrem locker sitzende Drip Tip, das ich aber durch den 510er Adapter, der beigelegt ist, durch ein anderes ersetzt habe.

Hier die Maße im Überblick:

Höhe: 66 mm mit Drip Tip

Breite: 24,5 mm Basis ; 26 mm Tankglas

Gewicht: 99 g
Liquidfüllmenge : 5 ml

 

Fazit:

Der Cthulhu V3 ist uneingeschränkt zu empfehlen , auch für Wickelanfänger , total easy zu wickeln und die Watte zu verlegen. Für mich die Nummer 1 unter den Dual Coil Verdampfern, Single Coil ziehe ich den Ammit vor.

Flo

Flo , 36 Jahre alt, geb. 10.02.81, seit 2 Jahren Dampfer. Wenn Fragen sind, fragt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*