Testbericht Aegis 100W von Geek Vape

3

Die Aegis

Hallo liebe Dampfer und Interessierte, in diesem Beitrag möchte ich Euch den bald auch hier erhältlichen Aegis 100W Box Mod von Geek Vape vorstellen… Dieser Akkuträger ist laut Geek Vape Wasserdicht, vor Staub geschützt und Stoßfest… Eine richtige Outdoor Dampfe, die aber optisch wie eine ganz normale Dampfe wirkt…

Die Aegis

Die Aegis

Wie immer erst einen Blick auf den Lieferumfang:

  • einen Aegis 100W Akkuträger
  • ein Benutzerhandbuch
  • einen 18650 Akku Adapter
  • einen Silikonschutz
  • Ersatzschrauben

Die Technischen Features:

  • Maße: 37,8 mm x 46,8 mm x 88 mm
  • Material Aluminium, Zinklegierung, Silikon nach MIL STD 810G-516.16 Standart
  • Maximale Wattleistung: 100 Watt
  • TC zwischen 100 und 315 Grad Celsius
  • Temperaturregelung: TC-Ni200, TC-SS, TC-Ti
  • Ausgabemodus: Power, VPC, TC-TCR und Bypass
  • Geek Vape Hochleistungschip
  • 510er Anschluss
  • Automatischer Feuerstop nach 10 Sekunden
  • passende Akkus sind ein 18650er oder ein 26650er

Was kann die Aegis 100W?

Geek Vape hat sich bei diesem Akkuträger Gedanken gemacht, dieser Akkuträger sollte das können was andere Akkuträger bisher nicht konnten… Endlich mal ein Outdoor geeignetes Gerät mit der man ruhig mal die Sau raus lassen kann… Stoßfest, Staub geschützt und Wasserdicht, gute Eigenschaften um die Aegis 100W mit zur Arbeit zu nehmen, auf jeder Baustelle benutzbar und auch geeignet um am Strand zu sein oder mal einen Outdoor Trip zu machen… Ein echter Allrounder…

Wunderbar durchdachtes Design, nicht zu klotzig und nicht zu klein, die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig und das die Aegis 100W aus Militärmaterial MIL STD 810G-516.6 hergestellt wurde macht sie sehr robust… Ein herunterfallen macht der Aegis laut Geek Vape nichts und auch ein Materialbruch soll nicht möglich sein… Die Leistung wurde hier definitiv nicht vernachlässigt, der verbaute Chip von Geek Vape befeuert in nur 0,015 Sekunden mit einer maximal Leistung von 100 Watt und kann sowohl im normalen Power Modus sowie VPC, TC-TCR und Bypass Modus benutzt werden…

Aegis im Detail

Aegis im Detail

Das Display ist sehr übersichtlich aufgebaut, in der Anzeige steht oben direkt der Modus mit dem man dampft, darunter die Wattanzeige, dann die Akkuanzeige, der Widerstand des verwendeten Coil, Ampere Anzeige (wird erst aktiv beim feuern!), Voltanzeige und dann wie viele Puffs (also wie viele Züge bzw. wie oft man schon gefeuert hat)… Alles was man so braucht auf einem relativ großen Display…

Aegis Display

Aegis Display

Die Aegis 100W kann sowohl mit einem 18650 Akku als auch mit einem 26650 Akku verwendet werden, es liegt ein Silikon Adapter für 18650 Akkus bei… Somit kann man seine normalen 18650 Akkus von seinem alten Akkuträger sehr gut nutzen… Hier sollte man aber aufpassen wegen der Ampere Leistung des Akkus, nicht jeder Akku hält die Belastungen aus!!!

Die Optik

Farblich sind einige Kombination möglich, Geek Vape zeigt hier mal wieder das die Optik auch hier wieder eine Rolle spielt…

Aegis Farbkombinationen

Aegis Farbkombinationen

Mein Fazit

Die Aegis 100W sieht wirklich gut aus, liegt gut in der Hand und ist weder zu groß noch zu klein… Der Betrieb mit einem 18650 Akku ist für mich nicht sehr praktisch, der Adapter sitzt wirklich gut und verhindert das der Akku lose im Akkuschacht rum klappert… Leider hält der eine 18650 Akku nicht super lange bei einem 26650 Akku etwas länger aber auch für einen Arbeitstag mit 7,5 Std. ist es ausreichend… Der relativ große Feuerknopf ist wirklich sehr angenehm…

Die Aegis macht eine sehr gute Figur, das Handling ist super einfach, nicht viel Spielereien dran und die Leistung reicht für den Alltag, feuert sehr schnell sobald man drückt passiert direkt was, das Konzept der Allround Dampfe ist definitiv erfüllt… Der Preis ist sehr unterschiedlich, grob gesagt liegt er zwischen 57 bis 70 Euronen… Von mir bekommt der Akkuträger zwei Daumen hoch, für alle die einen Akkuträger für jede Lebenslage brauchen, werden hiermit sicherlich zufrieden sein…

Vielleicht hat ja der eine oder andere von Euch schon Erfahrungen mit diesem Akkuträger gemacht, dann hinterlasst doch einen Kommentar mit Eurer Meinung…

In diesem Sinne

Vape On

Share.

About Author

Profilbild von Tina

Hi, ich bin Tina, 32 Jahre alt und wohne in Ostfriesland... Seit über 12 Monaten bin ich nun Dampferin und ich möchte anderen Umsteigern helfen das Dampfen besser zu verstehen und hoffe das meine Beiträge dabei helfen... Vape On

3 Kommentare

  1. Hoi,

    a aaaso, ich bin vor einer Woche auf den Aegis umgestiegen und muss sagen, dass ich hellauf begeistert bin. Aktuell warte ich noch auf den uwell crown 3 (hab noch den Melo 3 MIni drauf) und bin voller freudiger Erwartung 😊
    Fürs dampfen auf der Baustelle jedenfalls top, bin auf die Festival Saison gespannt 🤘😉

    • Top Akkuträger hält mit dem 26650 Akku von Ijoy locker einen Arbeitstag durch.Fahre ihn immer im 60-70 Wattbereich mit meinem Crown 3 Verdampfer ( 0,40 Ohm Coil ).
      Gruß Jens

  2. Toller Bericht,
    hab auch eine, kann mir jemand sagen, welche Grösse die Schrauben haben, welche den USB Deckel halten?

    Vielen Dank im vorraus

Leave A Reply


*