Testbericht Limitless XL von IJoy

Der Limitless XL von IJoy

Der Limitless XL aus dem Hause IJoy zählt zu den Hybridverdampfern, er lässt sich hervorragend mit fertigen Coils dampfen aber auch sehr gut wickeln und überzeugt mit einem guten Geschmack und Dampfverhalten…

Der Lieferumfang umfasst:

  • einen IJoy Limitless XL
  • ein XL1 Single Coil Deck (Single Juggernautcoil mit 0,25 Ohm vorinstalliert)
  • ein XL2 Dual Coil Deck (Dual Flat Clapton Coil mit 0,18 Ohm vorinstalliert)
  • ein IJoy XL C4 Light-Up Chip Coil mit 0,15 Ohm (50- 215 Watt)
  • eine Widebore Topcap
  • 510er Driptip Adapter
  • ein Ersatz Pyrex Glastank
  • etwas Watte
  • Ersatzdichtungen
  • einen Schraubendreher

Zu den Technischen Daten:

  • Maße sind 56 x 25 mm
  • Material ist Edelstahl und Pyrexglas
  • Durchmesser 25 mm
  • 510er Anschluss
  • Tankvolumen sind 4 ml
  • Topfill System

Und zum Schluss noch die Features:

  • Fertigcoils mit LED die leuchten beim ziehen
  • große Air Flow im Ventilator Stil
  • Velocity-Deck
  • austauschbares Single- und Dual Coil Deck
  • Decks sind auch für sehr dicke Drähte geeignet (3,5 x 2 mm Postholes)
  • lässt sich sehr leicht zum reinigen auseinander bauen

Den Limitless XL gibt es in verschiedenen Farben zu kaufen: Silber/Silber, Schwarz/Gold, Gold/Gold und Blau/Gold
Ich persönlich, habe Ihn in Silber/Silber gewählt…

Was kann der Verdampfer?

So hier nun nach alle den Zahlen und Daten eine wirkliche Beschreibung über die Handhabung und den Spaß…

Zu erst zählt ja meist das Aussehen, ich muss sagen das macht schon was her, er wirkt sehr edel und doch recht groß… Im Tank sieht man zum einen das Logo des Herstellers IJoy und einen IJoy Schriftzug, dazu kommt dann das große XL welches direkt über dem Coil sitzt… Alles in allem sehr schick!!!

Die Fertigcoils besitzen eingebaute LED’s welche beim ziehen am Verdampfer leuchten, dass jedoch fällt einem selbst gar nicht so auf, da sie die Air Flow beleuchten…

Die Decks, mit ihren 19,8 mm, lassen sich sehr leicht wickeln und sind auch für etwas größere Wicklungen gut geeignet, somit kann man sich ordentlich austoben, wie ich finde…

Der Limitless XL überzeugt mich durch einen schönen klaren Geschmack aber auch durch sehr große Wolken 😉 Meiner neigt nicht so doll dazu heiß zu werden oder zu spucken… Der Nachfluss kann jedoch leicht eingeschränkt werden wenn das XL direkt vor den Watte Öffnungen liegt… Die Tankgröße mit den 4 ml ist bei viel Watt recht schnell leer gedampft lässt sich aber sehr gut und schnell durch das Topfill System wieder betanken…

Mein Fazit

Ich persönlich mag diesen Hybridverdampfer sehr… Ich finde der Limitless XL ist auch für Wickel Anfänger geeignet, da die Decks recht groß sind und man sie auch wechseln kann… Die Optik, der Geschmack, die Technik und auch der Preis haben mich überzeugt und ich wurde nicht enttäuscht…

Ich hoffe, Ihr konntet Euch hier ein Bild von diesen Verdampfer machen…

In diesem Sinne

Vape On

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Testbericht Limitless XL von IJoy

  • 27. Januar 2017 um 09:10
    Permalink

    Sehr schön geschrieben. Weiter so.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*